Technische Unterlagen

Technische Unterlagen / Bemessungsrichtlinien

Bemessungsrichtlinien

Stösse uns Verankerungen

artec® 500 – Stösse und Verankerungen
Die Matten sind längs, bzw. quer mit einer Verankerungslänge lb zu verankern. Der Stoss muss dabei der Verankerungslänge lb entsprechen. Dies sollte vor Ort besonders beachtet werden. Die Werte in der Tabelle gelten für Beton mit Qualität C 25/30.

Forwa® 2000 – Stösse und Verankerungen
Die Matten sind längs, bzw. quer mit einer Verankerungslänge lb zu verankern. Der Stoss muss dabei der Verankerungslänge lb entsprechen. Dies sollte vor Ort besonders beachtet werden. Die Werte in der Tabelle gelten für Beton mit Qualität C 25/30.

Spezialmatten – Stösse und Verankerungen
Die Verankerungen und Stösse von Spezialmatten sind nach der Norm SIA 262 auszuführen und auf der Baustelle zu kontrollieren.

Die Lagermatten «artec 500» und andere Mattenprogramme von RUWA Drahtschweisswerk AG werden mit Betonstahl B500A hergestellt. (auf speziellen Wunsch mit B500B). Eigenschaften nach Norm SIA 262. Die Prüfwerte sind Fraktilwerte. Die Matten sind im Register für normkonforme Betonstähle aufgeführt.

Betonstahl B500A

EMPA geprüft
Normkonforme Betonstähle wie unsere Matten werden nach einer erstmaligen Prüfung und laufenden Kontrollen durch die amtliche Prüfstelle EMPA im Register der Betonstähle aufgeführt.

BERATUNG

BERATUNG «Wir beraten Sie gerne bei Fragen um Planung und Ausführung»
ZUM TEAM ...